NOCH FRAGEN?
RUFEN SIE UNS AN
TEL. 03601/830023

Trusted Shops
Versandkostenfreie Lieferung!

Blumensträusse im Sommer

Blumenstrauß Sommer

Der Sommer ist mit die schönste Jahreszeit, denn nun blühen die Blumen in ihrer vollen Kraft und sorgen dafür, dass es eine große Auswahl an Farben und auch an Sorten für den Blumenstrauß gibt. Ein Blumenstrauß im Sommer ist ein kleines bisschen immer auch so, als würden Sie sich den Sonnenschein in das Haus oder die Wohnung holen. Möchten Sie vielleicht einen lieben Menschen mit einem bunten Strauß überraschen oder einfach selbst etwas Farbe in Ihre Räume bringen? Dann kann es nicht schaden, wenn Sie die verschiedenen Sommerblumen kennen, die sich optimal für einen Strauß eignen.

Duft und bunte Farben vereint

Gerade im Sommer haben Sie vielleicht schon bemerkt, dass immer ein blumiger Duft in der Luft liegt. Im Frühsommer oder auch in den letzten Frühlingstagen beginnen die Sommerblumen damit, sich zu öffnen und diesen Duft zu verströmen. Besonders beliebt ist hier natürlich die Rose, denn die Königin der Blumen steht über den Sommer in ihrer vollen Blüte und bietet uns auch noch einen so angenehmen und leichten Duft, dass wir ihn einfach nur gerne riechen. Aber auch die Freesien sind beliebte Sommerblumen, die gerne in einem Strauß verarbeitet werden. Nicht ganz Sommer aber auch nicht nur Frühling ist die Tulpe. Auch wenn es sich bei der Tulpe eigentlich um eine Frühlingsblume handelt, so wird sie jedoch vor allem in den ersten Wochen des Sommers gerne noch in einem Blumenstrauß verarbeitet. Inzwischen zu einer beliebten Sommerblume geworden ist übrigens auch die Gerbera. Sie wird gerne für die Dekoration verwendet und kommt auch als Hochzeitsblume zum Einsatz.

Die Rose als buntes Highlight

Die Rose ist und bleibt eine der beliebtesten Blumen – auch im Sommer. Möchten Sie einen schönen Sommerstrauß zusammenstellen, dann darf die Rose eigentlich fast schon gar nicht fehlen. Sie ist charmant und steht gerne im Zentrum der Aufmerksamkeit. Zudem hat sie einen angenehmen Duft und ist in den verschiedensten Farben erhältlich. Nicht zu unterschätzen ist die Bedeutung der Rose. Wir wissen alle, dass die rote Rose für die Liebe steht. Vielleicht möchten Sie mit einem Blumenstrauß auch gerne eine Botschaft übermitteln. Hier machen sich die Rosen besonders gut und lassen sich sehr gut kombinieren.

Hinweis: Entscheiden Sie sich dafür, die Rose in den Strauß aus Sommerblumen aufzunehmen, dann gestehen Sie ihr ruhig den Mittelpunkt zu. Sehr schön macht sie sich beispielsweise in Kombination mit Gerbera und mit Freesien. Wählen Sie ähnliche Farbtöne und runden Sie den Strauß mit zartem Grün ab. 

Rosen und Gerbera Blumenstrauß

Gerbera – lange Haltbarkeit für Ihren Blumenstrauß

Die Gerbera als Sommerblume ist auch ganz unterschiedlichen Gründen beliebt. Einer dieser Gründe ist, dass es sich hierbei um eine Schnittblume handelt, die eine sehr lange Haltbarkeit aufweist. Daher wird sie auch oft als Tischdekoration genutzt oder in einem Blumengesteck eingebunden. Bis die Gerbera den Kopf hängen lässt, muss schon einiges passieren. Ein weiterer Grund ist aber, dass es sich hier um eine Blume handelt, die es in wirklich vielen farblichen Facetten gibt. Der Klassiker sind Gerbera in Rosa oder Rot und Pink. Schön sind jedoch auch Varianten in einem sommerlichen Gelb oder Orange. Auch das Blütenzentrum kann in seiner Farbe und seiner Größe deutlich variieren. Damit haben Sie mit der Gerbera die Möglichkeit, bei Ihrem Blumenstrauß für einen schönen Blickfang zu sorgen.


Tipp: Gerbera sind ganz besonders vielseitig. Sie machen sich in einem eleganten, gebundenen Hochzeitsstrauß ebenso gut wie in einem lockeren Strauß, der einfach ein paar Sommergefühle wecken soll. Sie können die Gerbera mit Rosen kombinieren und so für eine schlichte Eleganz sorgen. Sie können aber auch zu einem lockeren Strauß aus Gerbera und Tulpen greifen. Versuchen Sie doch einmal, Farben auszuwählen, die in einem Kontrast zueinander stehen. Rote Gerbera und gelbe Tulpen beispielsweise machen sich perfekt. Achten Sie jedoch darauf, dass Tulpen nicht zu tief im Wasser stehen sollten, da sie sonst die Köpfe hängenlassen. 

Gerber und Tulpen im Blumenstrauß

Nelken – Blumen mit Potential

Fast ein wenig stiefmütterlich behandelt werden die Nelken. Dabei handelt es sich hier um eine Sommerblume, die nicht nur schön, sondern auch wirklich günstig ist. Nelken gehören zur Familie der Dianthus und wachsen vor allem im Mittelmeerraum. Schon lange werden sie auch bei uns gerne als Schnittblumen angeboten und feiern immer mehr ein Comeback. Der Grund dafür ist, dass die Nelken fast schon als eine Retro-Blume angesehen werden können. Dies verdanken sie vor allem dem Fakt, dass viele Menschen früher zu einem Strauß aus Nelken gegriffen haben, wenn das Geld knapp war. Heute ist die Nelke eine Bereicherung für jeden Blumenstrauß und in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Unser Tipp: Nelken in kräftigen Farben treffen auf Rosen in Pastell – mit diesem sommerlichen Blumenstrauß machen Sie ganz sicher einem lieben Menschen eine Freude. 

Tulpen – die Klassiker schlechthin

Wer an den Frühling denkt, der denkt auch an Tulpen. Wer an den Sommer denkt, der denkt ebenfalls an Tulpen. Tulpen haben eine relativ lange Blütezeit und beginnen damit, im Frühling zu wachsen und sich zu öffnen. Oft reichen die bunten Tulpenfelder bis in den Sommer hinein, so dass Sie sich durchaus darauf freuen können, zumindest am Anfang des Sommers. Tulpen sind deshalb so beliebt, weil sie so herrlich unkompliziert sind. Die Tulpen haben kräftige Farben und ziehen schon allein deshalb die Blicke auf sich. Dazu kommt, dass sie sich optimal kombinieren lassen.

Tatsächlich steht die Tulpe auch gerne für sich allein. Möchten Sie dennoch noch etwas Abwechslung in Ihrem Sommerstrauß haben, können Sie die elegante Schönheit mit Freesien kombinieren. Beide Blumensorten passen sich optimal aneinander an und sind auch in ähnlichen Farben erhältlich. 

Blumenstrauß mit Nelken

Freesien wissen zu überzeugen

Ebenso wie die Gerbera erfreuen sich auch die Freesien einer langen Haltbarkeit und sind daher Blumen der Wahl für einen schönen Blumenstrauß im Sommer. Interessant zu wissen ist, dass es Freesien auch als sehr abwechslungsreiche Hybride gibt. Sie können hier zwischen einer einfachen oder auch einer gefüllten Blüte wählen. Durch die angenehme Rispenform sticht die Freesie aus dem Strauß hervor und sorgt für Fülle. Die Blüten selbst sondern einen zarten Duft ab.

Freesien sind optimal dafür geeignet, um wirklich bunte Sträuße zusammenzustellen. Kombinieren Sie den Strauß doch vielleicht mit einer Sonnenblume im Zentrum und legen Sie rund um die Sonnenblume die Freesien. 

Blumenstrauß mit Freesien

Tipp: Sonnenblumen sind übrigens nicht nur in Groß für den Garten erhältlich, sondern können durchaus Ihren Sommerstrauß auch bereichern.

Unser Team vom Edelweiß Blumenversand wünscht Ihnen einen unvergesslichen Sommer 2016. 

UNSERE VORTEILE
  • Versand ist bundesweit möglich
  • große Auswahl an Blumensträußen
  • Blumenstrauß lieferbar an jede Wunschadresse innerhalb Deutschlands
  • Blumensträuße in Top-Qualität und preisgünstig
  • keine Versandkosten
  • und viele weitere Vorteile
FOLGEN SIE UNS
Facebook
Instagram
Pinterest