NOCH FRAGEN?
RUFEN SIE UNS AN
TEL. 03601/830023

Trusted Shops
Versandkostenfreie Lieferung!

Blütenkalender Herbst

Blütenkalender Herbst

Die Abende werden kühler und kälter, die Kraft der Sonne wird spürbar geringer und die Tage werden kürzer. Der Herbst bricht an, eine farbige und schillernde Jahreszeit in der man sich über viele Früchte, leuchtende Herbstblumen und erholsame Waldspaziergänge durch bunt gefärbte Laubwälder freuen kann.

Dabei lassen sich nicht nur die Blätter der Bäume bewundern, die in der Herbstsonne noch einmal in ihren schönsten Farben leuchten, bevor sie zu Boden fallen und die Bäume kahl werden, sondern auch viele Herbstblüher zeigen sich bunt und strahlend. Zusammen mit den vielen Früchten, die der Herbst mit sich bringt, lassen sich wunderbare Herbststräuße zaubern, die das Gefühl der Obstwiesen am Tal und des bunten Laubes in der Abendsonne am Waldboden nach Hause bringen. Dabei zeigen sich die Herbstblumen alles andere als eintönig. Wer denkt die strahlenden Farben des Frühlings sind vorbei, der irrt, denn der Herbst bringt eine einmalige Vielfalt in leuchtender Blütenpracht.

Beliebte Blumen im Herbst

Die beliebteste Blume im Herbst ist die Sonnenblume, die bis weit in den Spätherbst hinein blüht und die an herrlich sonnige Herbsttage erinnert. Diese lassen sich wunderbar mit Astern kombinieren und es wirkt wie ein Wald- und Wiesenstrauß, der ein wenig wilde Natur in die heimischen vier Wände bringt. Ganz toll abrunden lässt sich das Ensemble mit einer Bastschleife. Wer es elegant liebt, kann die Sonnenblumen mit Margeriten und weißen Rosen in einem kurzgebundenen Herbststrauß kombinieren. Für den besonderen Eye-Catcher kann man einige blaue Hortensien in den Blumenstrauß integrieren oder den Herbsstrauß in eine blaue Vase stellen. Damit Sonnenblumen in der Vase lange halten, brauchen sie eine spezielle Behandlung. Die Sonnenblumen werden nach dem Anschnitt am besten in heißes Wasser getaucht. Allerdings nur kurz. Die Hitze sorgt dafür, dass der Saft der Sonnenblume gerinnt und sich die Schnittstelle schneller schließt. Sonst sondert die Sonnenblume ihren Saft in das Vasenwasser ab, was diese schneller welken lässt. Mit dieser Schocktherapie sorgt man für ein langanhaltendes frisches Erscheinungsbild für den eigenen Herbststrauß.

Die Hortensie gibt es nicht nur in blau, sondern sie bezaubert in den verschiedensten Farben. Mal überrascht sie mit zartem Rosa oder einem herrlichen weiß Ton und gelegentlich gibt es unterschiedliche Mischtöne, auch in Lindgrün. Die Farbe der Blüte ist abhängig vom Boden den die Pflanze als Nährstoff erhält. Für das in der Natur eher seltene blau der Blüten ist häufig der Gärtner verantwortlich. Sie blüht dann einen Sommer lang in dieser besonderen Farbe, außer der Strauch wird in einen saureren Boden gepflanzt. Egal in welcher Farbe: Hortensien geben dem Herbsstrauß ein ganz eigenes Erscheinungsbild. Sie blühen von Juni bis September und sind beim Floristen in Kreationen aus Herbstblumen bis November erhältlich. Einen fabelhaften herbstlichen Blumenstrauß erhält man wenn die Hortensie mit Dahlien und Rosen in unterschiedlichen Farben kombiniert wird. Um das Arrangement einmalig abzurunden lassen sich hier orange leuchtende Lampionblumen einfügen und als fruchtiges Dekor einige Zweige reifer Brombeeren. Die Hortensie kann man auch wunderbar getrocknet verarbeiten und gibt dem Blumenstrauß ein einmaliges herbstliches Aussehen.

Herbstblumen Hortensien

Besonders schön sind in dieser Jahreszeit Kombinationen mit verschiedenen Ästen und Beeren. Mit ihren warmen Rotnuancen und erdigen Tönen sorgen sie für mehr Gemütlichkeit in der Wohnung. Zudem wirken Herbssträuße aus Zweigen sehr elegant und setzen herbstlich Akzente im Natur-look, die durch ihre rötlich leuchtenden Herbstfarben die Raumatmosphäre aufwärmen. Sehr gut als Beiwerk eignet sich Hypericum oder Johanniskraut. Die Schmuckbeeren der Pflanze gibt es in verschiedenen Farben wie Rot, Rosa, Grün, Braun oder Orange. Diese lassen sich wunderbar in den Herbststrauß integrieren und lassen ihn vielfältig und sehr natürlich wirken. Tolle Kombinationen gibt es auch mit den bereits genannten Herbstblumen in kurzen rund gebundenen Sträußen.

Eine wunderbare Wirkung entfalten diese Kreationen auch im Zusammenspiel mit Zierkürbissen, buntem Laub oder Nüssen. Der eigenen Kreativität die Blumensträuße im Herbst gekonnt in Szene zu setzen sind keine Grenzen auferlegt und viele Zutaten hierfür finden sich in der Natur. Wer also dem Ende des Frühlings nachtrauert und sich ein kleines Stück der bunten Vielfalt nach Hause holen möchte, kann sich bei den Blumen im Herbst richtig austoben. Die Natur zeigt sich noch einmal reichhaltig in schillernden Farben bevor der Winter anbricht. 

Blumensträuße im Herbst

Zeit sich die Natur ins Haus zu holen und die eigene Wohlfühloase in ein herbstliches Gewand zu kleiden. Zum Austoben und Rumtoben geht’s hier zu unserem Herbstsortiment im Online Shop

UNSERE VORTEILE
  • Versand ist bundesweit möglich
  • große Auswahl an Blumensträußen
  • Blumenstrauß lieferbar an jede Wunschadresse innerhalb Deutschlands
  • Blumensträuße in Top-Qualität und preisgünstig
  • keine Versandkosten
  • und viele weitere Vorteile
FOLGEN SIE UNS
Facebook
Instagram
Pinterest