NOCH FRAGEN?
RUFEN SIE UNS AN
TEL. 03601/830023

Trusted Shops
Versandkostenfreie Lieferung!

Calla – Bedeutung der Blume

Bedeutung der Calla

Wer einem Menschen seine Bewunderung zeigen möchte, der greift zu Callas. Die eleganten und langstieligen Blumen sind ein echter Blickfang und von einer natürlichen Schönheit und Eleganz. Sie haben lange und schmale Blüten, die langsam in den grünen Stengel übergehen. Bereits seit hunderten von Jahren werden Callas als Blumen verwendet, mit denen die Aufwartung gemacht wird. Zudem sind sie häufig in Brautsträußen zu finden.

Die Herkunft der Calla

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so wirkt, die Calla ist eine Pflanze, die sich in sumpfigen Gebieten besonders wohlfühlt. Ihre schlichte Eleganz darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich eigentlich um eine Sumpfpflanze handelt. Dies zeigt sich auch bei der Herkunft. Die Callas gelten als Blumen aus Afrika und wachsen dort ausschließlich an Plätzen mit sumpfigem Boden, die in der Sommerzeit deutlich austrocknen.

Von Afrika ging es für die Pflanze bis nach Europa, hier wird sie heute gerne als Zimmerpflanze gezogen, denn sie ist relativ pflegeleicht und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Dabei wird unterschieden zwischen den weißblühenden, den gelbblühenden und den rosablühenden Callas. Ist die Calla rosa, dann kann sie durchaus auch bis hinein in das Pinke gehen, die weiße Variante dagegen strahlt in einem kräftigen Weiß, Beigetöne sind nicht zu finden.

Die Bedeutung der Calla

Wenn eine Blume für die Unsterblichkeit steht, dann ist es die Calla. Die sanft geschwungenen weißen Blüten wurden bereits in früheren Zeiten als ein Symbol für das ewige Leben gesehen. Diese Symbolik hat dafür gesorgt, dass die Blumen besonders häufig in der Trauerfloristik eingesetzt wurden. Gestecke für Gräber sowie Blumensträuße mit Kondolenzbedeutung enthalten nach wie vor sehr häufig Callas. Inzwischen konnte sie sich jedoch von dieser Bedeutung durchaus befreien, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass Callas inzwischen im Blumenhandel in vielen verschiedenen Farben erhältlich sind.

Die Bedeutung hat sich also gewandelt und heute ist die Calla eine Blume, die Modernität und Eleganz spiegelt. Sie zeigt aber auch die Bewunderung für einen Menschen, denn mit ihrer stilvollen Schönheit ist sie selbst eine Blume, die bewundert werden möchte. Wenn Sie sich entscheiden, einen Blumenstrauß zu verschenken, mit dem Sie gerne eine Botschaft überbringen möchten, dann sind Callas eine sehr gute Wahl. Ideal sind Sie als Liebesbeweis. Wer gerne seiner Partnerin seine Bewunderung aussprechen möchte, der kann beispielsweise einen Strauß mit weißen Callas und etwas Grün kombinieren und diesen überreichen.

Wichtig: Wenn Sie die Calla als Zimmerpflanze verschenken, dann sollten Sie wissen, dass es sich um eine giftige Pflanze handelt. Daher sollte sie nicht in einem Haushalt mit Kindern stehen und für die Pflege ist es notwendig, mit Handschuhen zu arbeiten. Giftig ist nicht nur der Blütensaft, sondern auch die Blätter und Blüten selbst.

Calla – Blütezeit und Pflege der Blumen

Calla sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, die dank ihrer zauberhaften Blüten gerne auch verschenkt werden. Interessant ist zu wissen, wann die Blütezeit der Calla ist. Wer die Pflanzen in der Wohnung oder im Haus zieht, der kann sich über die Blüte im Januar freuen. Wird die Pflanze richtig gepflegt, dann kann sie bis zu drei Monate blühen. Bei der Blütezeit gibt es jedoch auch Unterschiede zwischen den einzelnen Arten. So gibt es Callas, die als Sommerblüher zählen. Hier sind erst im Mai erste Blüten zu sehen. Bis tief in den August hinein geht die Blüte dann. Wenn die Blütezeit vorbei ist, dann können Sie die Pflanze ins Haus holen und an einen kühlen und schattigen Platz stellen. Die Calla Blume Pflege beinhaltet vor allem das richtige Gießen. Hier kommt es auf die Wachstumsphase an. Zu Beginn wird die Calla nur sehr spärlich gegossen, wenn sie jedoch blüht, dann sollten Sie darauf achten, dass die Erde der Pflanze immer feucht ist. Ist die Blütezeit vorbei, dann sollte die Erde austrocknen und die Pflanze trocken und gut geschützt stehen. Dabei ist auf eine geringe Luftfeuchtigkeit zu achten.

Werden diese Pflegehinweise beachtet, haben Sie lange Freude an der Calla und können sie auch über mehrere Jahre hinweg blühen sehen.

Calla im Strauß

Die Calla Blüte im Strauß macht einfach eine hervorragende Figur. Möchten Sie einen Calla Blumenstrauß zusammenstellen, dann sollten Sie ein scharfes Messer zur Hand haben. Wichtig ist, dass Sie die Stängel nicht quetschen, bei einer Schere wäre das der Fall. Achten Sie darauf, dass die Blüte möglichst weit unten abgeschnitten wird. Wenn Sie den Strauß in die Vase stellen möchten, begradigen Sie den Stiel. Anders als bei anderen Blumen, wie bei der Rose, wird der Stiel nicht schräg bei der Calla angeschnitten.

Der Calla Blumenstrauß ist eine echte Schönheit. Die schmale und lange Blüte fügt sich sehr gut in den Strauß ein und harmoniert auch mit runden Blüten, wie beispielsweise von der Margerite oder von der Gerbera. So haben Sie die Möglichkeit, klassische Schönheit mit bunten Sommerfarben zu kombinieren. Aber Callas sind auch Blumen, die gerne für sich allein stehen. Hier brauchen sie viel Aufmerksamkeit und kommen mit wenig Grün am besten zur Geltung.

Tipp: Kombinieren Sie doch weiße Calla mit bunten Blütenvarianten und erschaffen Sie so einen sommerlichen Strauß, der Abwechslung in Ihre Wohnung bringt.

calla im blumenstrauss

Calla für die Hochzeit

Sehr häufig ist die Calla im Brautstrauß zu finden. Gerade die weißen Varianten werden gerne verarbeitet und gehören mit zu den liebsten Varianten von Floristen. Sie haben hier die Möglichkeit, ganz unterschiedliche Formen der Blumensträuße für die Hochzeit zusammenzustellen. So können Sie beispielsweise einen klassischen Biedermeierstrauß entwerfen und die Calla mit Rosen zusammen zu einer Kugelform binden lassen. Dank der schmalen Form sticht die Blüte hier besonders hervor. Aber auch in einem Wasserfall Brautstrauß macht sie sich optimal und kann so an die Schleppe angepasst werden.

Durch die langen Stiele ist die Calla übrigens eine hervorragende Wahl, wenn Sie einen Armstrauß fertigen lassen möchten. Das ist zwar eine eher seltene Variante, diese sorgt aber garantiert für Aufsehen.

Übrigens: Callas sind eine hervorragende Tischdekoration, schlicht aber elegant, auffällig aber nicht aufdringlich und zudem lassen sie sich sehr gut mit Kerzen und Streudekoration ergänzen.

calla im gesteck als tischdekoration

Unser Team vom Edelweiß Blumenversand wünscht Ihnen viel Freude dabei, die schönen Blüten der Callas im Strauß zu kombinieren!

UNSERE VORTEILE
  • Versand ist bundesweit möglich
  • große Auswahl an Blumensträußen
  • Blumenstrauß lieferbar an jede Wunschadresse innerhalb Deutschlands
  • Blumensträuße in Top-Qualität und preisgünstig
  • keine Versandkosten
  • und viele weitere Vorteile
FOLGEN SIE UNS
Facebook
Instagram
Pinterest