NOCH FRAGEN?
RUFEN SIE UNS AN
TEL. 03601/830023

Trusted Shops
Versandkostenfreie Lieferung!

Ganz neu interpretiert: Blumengeschenke zum Valentinstag

Ganz neu interpretiert: Blumengeschenke zum Valentinstag

Der Valentinstag und Blumen gehören zusammen wie Weihnachten und der Christbaum oder Ostern und bunt gefärbte Eier. Schließlich gelten zahlreiche Blumen wie Rosen oder Vergissmeinnicht als Symbol für romantische Gefühle – und als Tag für die Liebenden wurde nun einmal der 14. Februar, der sogenannte Valentinstag festgelegt. Entsprechend häufig sind es vor allem Männer, die am Tag vor dem Valentinstag noch schnell in einer Filiale auftauchen und dort nach einem passenden Blumenstrauß für die Liebste suchen. Dazu gibt es dann meistens noch eine Schachtel Pralinen oder ein neues Parfüm. Doch wer hat eigentlich festgelegt, dass Blumengeschenke zum Valentinstag immer nur als Bouquet präsentiert werden müssen? Wir haben ein paar neue Ideen und Inspirationen rund um Blumen zum Valentinstag zusammengestellt, damit Sie Ihren Liebling mit einem wahren Feuerwerk an Romantik sowie mit einer Extraportion Flower Power überraschen können.

Kuscheliges Liebesnest mit Blumen gestalten – Romantische Stimmung im ganzen Haus

Wie wäre es, wenn Sie Ihren Partner in diesem Jahr einmal mit einem stimmungsvollen Empfang in den eigenen vier Wänden verwöhnen? Für das richtige Ambiente sorgt eine farbenprächtige Blumendeko. Frisch abgezupfte Rosenblätter oder einzeln auf Fußboden, Treppenstufen und Gartenauffahrt drapierte Tulpen können den Weg ins Haus weisen. Am besten werden hier und dort zusätzlich noch ein paar Kerzen aufgestellt, um die romantische Stimmung zu komplettieren. Eine ähnliche Deko kann auch im eigenen Zuhause arrangiert werden: Verschönern Sie zum Beispiel das Bett mit Rosenblättern oder lassen Sie Badewasser einlaufen und ein paar Blüten auf den Schaumkronen tanzen. Auch selbstgemachtes Rosen Badesalz kann dank seiner himmlisch duftenden Note verzaubern und am Valentinstag für eine prickelnde Stimmung sorgen.

Rosen Badesalz

Liebe geht durch den Magen – Mit Blumen kochen

Wer seine große Liebe mit außergewöhnlichen Blumengeschenken zum Valentinstag verwöhnen möchte, der sollte sich am besten schon einmal die Kochschürze umlegen und den Ofen vorheizen: Denn mit Blumen zu kochen steht derzeit besonders hoch im Kurs und begeistert nicht nur mit tollen Geschmackserlebnissen und Aromen, sondern eben auch mit einer romantischen Note. Die Welt der Blumen hält viele essbare Exemplare bereit: Rosen, Stiefmütterchen oder auch Chrysanthemen zergehen nicht nur auf der Zunge, sondern sehen eben auch noch toll aus. Wie wäre es beispielsweise mit einem Rosensalat oder einer köstlichen Suppe mit Dahlien- oder Begonien-Einlage? Wer weniger experimentierfreudig ist, kann verschiedene Blütenblätter auch lediglich zur Dekoration der selbst gekochten Speisen verwenden. Alternativ: Blüten in Eiswürfeln einfrieren und diese dann in einem kühlen Drink servieren. Mit einem spritzigen Blumen-Cocktail starten Sie dann gemeinsam mit Ihrer großen Liebe in einen romantischen Abend.

Romantische Dufterlebnisse – Mit selbstgemachten Blumendüften  verzaubern

Sie möchten dieses Jahr besondere Blumengeschenke zum Valentinstag kreieren und nicht einfach nur einen Blumenstrauß überreichen? Wie wäre es dann mit einem romantischen Dufterlebnis, das Sie am Tag der Liebenden garantiert in eine gute Stimmung versetzen wird? Potpourri ist ein echter Klassiker, wenn  es um Blumendüfte geht: Hierfür werden getrocknete Blüten und Pflanzenteile zusammen mit verschiedenen Gewürzen kombiniert und in einem Gefäß untergebracht. Gut geeignet sind wohlriechende Blütenblätter von Rosen, Veilchen oder auch Tulpen. Wer ein Potpourri im Schlafzimmer aufstellen möchte, sollte darauf achten, dass die Aromakomponente insgesamt ausgewogen ist und eventuell eine beruhigende Note trägt.

Weitere tolle Ideen, die sich mithilfe von Blüten und Blumendüften verwirklichen lassen: Massageöle, Gesichtsmasken und weitere SPA-Produkte, mit denen Sie Ihren Schatz am Valentinstag so richtig verwöhnen können. Für die Herstellung eines Massageöls benötigen Sie beispielsweise ein neutrales Basisöl wie Mandel- oder Kokosöl und dazu noch ein paar Tropfen ätherische Öle von Blumen. Alternativ: Ein Rosenöl lässt sich innerhalb von zwei Stunden selbst herstellen: Einfach frisch gewaschene und gut abgetrocknete Rosenblätter zusammen mit neutralem Öl (z. B. Mandel - oder Sonnenblumenöl) in ein Wasserbad geben und zwei Stunden auf niedriger Stufe erwärmen. Dabei von Zeit zu Zeit umrühren. Anschließend muss das Öl nur noch durchgesiebt werden und fertig ist das Rosenöl für eine romantische Massage.

Blumengeschenke zum Valentinstag können also auf viele unterschiedliche Arten interpretiert werden. Mit den obigen Ideen können Sie Ihren Schatz einmal ganz neu überraschen. Selbstverständlich lassen sich all diese Vorschläge außerdem hervorragend mit einem unserer spezifischen Blumensträuße zum Valentinstag ergänzen: Der Klassiker "Ich liebe Dich" oder auch die etwas verspielte Variante "Herzklopfen" sind dabei genauso gefragt wie das fröhlich-frühlingshafte Arrangement "Von ganzem Herzen" oder das elegante Bouquet "Für dein Lächeln".

Rote Rosen zum Valentinstag

Blumenstrauß Liebe

Rosa Rosen und Germini zum Valentinstag

Roten und weiße Rosen zum Valentinstag

 

 
UNSERE VORTEILE
  • Versand ist bundesweit möglich
  • große Auswahl an Blumensträußen
  • Blumenstrauß lieferbar an jede Wunschadresse innerhalb Deutschlands
  • Blumensträuße in Top-Qualität und preisgünstig
  • keine Versandkosten
  • und viele weitere Vorteile
FOLGEN SIE UNS
Facebook
Instagram
Pinterest