NOCH FRAGEN?
RUFEN SIE UNS AN
TEL. 03601/830023

Trusted Shops
Versandkostenfreie Lieferung!

Die schönsten Blumen zum Muttertag

Blumen zum Muttertag und andere Geschenke

Auch in diesem Jahr nehmen wieder Millionen Söhne und Töchter auf der ganzen Welt den zweiten Sonntag im Mai zum Anlass, um Ihre Mütter zu ehren und ihnen in Dankbarkeit für all ihre lieben Zuwendung eine Freude zu machen. Ob Frühstück im Bett, ein eigens gebackener Kuchen, ein selbst gemaltes Bild von den Jüngsten oder eine Schachtel Pralinen – kleine Aufmerksamkeiten verdeutlichen die Wertschätzung, die man für seine liebe Mama empfindet aber manchmal vergisst in Worte zu fassen. Den folgenden Beitrag möchten wir dem Muttertag und seiner Bedeutung widmen. Zudem werden wir in einer ausführlichen Blumenknigge beleuchten, welche Blumen zum Muttertag am besten passen – denn wie beinahe jedes Kind weiß: Unabhängig von der Nationalität, dem Alter oder den persönlichen Geschmäckern, wirklich jede Mama freut sich über einen hübschen Blumenstrauß zum Muttertag.

 

Die Geschichte des Muttertags

Die Ursprünge des Muttertags liegen weit in der Vergangenheit und lassen sich teilweise sogar bis zu den Verehrungsritualen der Göttin Rhea im antiken Griechenland zurückverfolgen. Die Historie des Muttertags in seiner heutigen Form lässt sich allerdings etwas genauer zurückverfolgen – nämlich auf das Jahr 1865. Als Teil der US-amerikanischen und englischen Frauenbewegungen begründete im genannten Jahr eine Frau namens Ann Marie Reeves Jarvis den „Mothers Friendship Day“. Die Bewegung diente erfahrenen und werdenden Müttern gleichermaßen als Austauschplattform, da sie an diesem Tag die Möglichkeit erhielten, bei organisierten Treffen Fragen und Antworten zu den Themen Mutterschaft und Erziehung auszutauschen und mit anderen Müttern nette Gespräche zu führen.

Als eigentliche Begründerin des Muttertags gilt jedoch nicht Ann Marie Reeves Jarvis, sondern vielmehr ihre Tochter. Im Jahr 1907, es war ein Sonntag im Mai, veranstaltete diese nämlich einen Gedenktag zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter in Grafton, in West Virginia. Sie nannte die Veranstaltung „Memorial Mothers Day Meeting“. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und im Jahr darauf war die Nachfrage nach einem weiteren Gedenktag – dieses Mal für alle Mütter – besonders groß. So lud Anna Marie Jarvis erneut an einem Maisonntag zur Gedenkfeier und verteilte dabei über 500 weiße Nelken an die anwesenden Mütter, um ihre Liebe und den Respekt gegenüber dem Bild der Mutter als solche auszudrücken.

Auf diesen Tag folgten zahlreiche Briefe an Frauenvereine, Politiker, Unternehmer und Geistliche bis der Muttertag schließlich als offizieller Feiertag anerkannt wurde. Von den USA bereitete sich diese Tradition über die Jahre hinweg nach Europa, in die Schweiz und viele weitere Länder der Welt aus. Bis heute wird der Muttertag im Mai gefeiert und wie schon Anfang des 1900 Jahrhunderts, beschenkt man auch heute noch die Mütter mit kleinen Aufmerksamkeiten, allem voran mit Blumen wie beispielsweise einer weiße Nelke.

 

Welche Blumen passen zum Muttertag?

Blumen sind seit jeher das klassische Geschenk zum Muttertag. Kein Wunder, denn Blumen sind vielseitig, symbolträchtig und bieten dazu für jeden Geschmack eine besondere Sorte. Mit ihren zahlreichen Bedeutungen sind Blumen ideale Überbringer kleiner Botschaften, unabhängig davon, ob Sie Zuneigung ausdrücken wollen, das „Dankeschön“ im Vordergrund steht oder Sie Ihrer lieben Mutter einfach nur in Erinnerungen rufen möchten, dass Sie an sie denken auch wenn Sie nicht immer persönlich bei ihr sein können. Damit Ihnen die Auswahl leichter fällt, haben wir für Sie im Folgenden  eine kleine Übersicht der beliebtesten Blumen zum Muttertag samt ihrer Bedeutung zusammengestellt:

 

Rosen gehen immer – aber bitte in der richtigen Farbe!

Laut dem Deutschen Fachverband der Floristen (FDF) sind Rosen über das gesamte Jahr die beliebtesten Schnittblumen der Deutschen. Für den Muttertag eignen sich Rosen natürlich ebenfalls, allerdings sollten Sie bei diesem speziellen Anlass auf die richtige Farbwahl achten: Rote Rosen stehen für die romantische Liebe und gehören somit eher zum Valentinstag. Auf der sicheren Seite stehen Sie außerdem mit rosa Rosen. Zwar stehen auch diese Blüten für Liebe und Zuneigung, allerdings nicht im Sinne der Leidenschaft, sondern vielmehr im Sinne von zarten Gefühlen, wie sie eben auch zwischen besten Freundinnen oder innerhalb der Familie zu finden sind. Gelbe Rosen drücken zugleich Neid und Eifersucht aus, können aber auch für Dankbarkeit und Glück stehen. Wir empfehlen eine Kombination aus gelben und orangefarbenen Rosen. Denn Orange steht für Wärme, Hoffnung und Glück. Somit verlieren gelbe Rosen zusammen mit orangenen Blüten ihre negative Zweideutigkeit und übermitteln in der Blumensprache zum Muttertag ein warmes, liebevolles „Danke“ an Ihre Mutter.

rosa Rosen zum Muttertag

Traditionell: Farbige und weiße Nelken

Wann immer Sie einer Frau Blumen schenken möchten, ohne dass hierbei romantische Gefühle im Spiel sind, können Sie mit Nelken nichts verkehrt machen. Seit jeher sind Nelken ein Sinnbild für das starke weibliche Geschlecht: Weiße Nelken zum Muttertag, rote Nelken zum Weltfrauentag, bunte Nelken als Zeichen der Wertschätzung für eine Nachbarin oder Kollegin. Nelken lassen sich außerdem mit fast allen anderen Schnittblumen zum Muttertag kombinieren und sind in einer breiten Palette an Farben und Blütenvariationen erhältlich. Sie verströmen einen herrlichen Duft und bereiten der Empfängerin durch ihre lange Haltbarkeit über viele Tage hinweg Freude.

bunte Nelken zum Muttertag

 

Orchideen zum Muttertag

Die Orchidee übt auf viele Frauen eine besondere Faszination aus. In der Blumensprache steht sie für Klugheit und drückt zugleich Bewunderung und Respekt für die beschenkte Person aus. Besonders beliebt sind Orchideen weil sie anmutig und elegant wirken. Das gilt sowohl für Kombinationen mit anderen Blüten in einem Blumenstrauß, als auch für einzelne Orchideen in einem Blumentopf. Beide Varianten eignen sich somit perfekt als Blumengeschenk zum Muttertag. Zu den beliebtesten Farbgebungen zählen übrigens weiße oder zart lilafarbene Orchideen.

Orchideen zum Muttertag

 

Hyazinthen: Frühlingsboten und Muttertagsblumen

Hyazinthen stehen für Wohlwollen, Freundlichkeit und Treue. Als Geschenk zum Muttertag kann man die kleinen, bläulichen Blüten in einen Strauß binden lassen oder als einzelne Pflanze im Topf verschenken. Die Pflanzen lieben einen Platz in Wintergärten und Standorte mit voller Sonne. Zieht man Hyazinthen in speziellen Gläsern, entwickeln ihre Wurzeln wunderschöne, faszinierende Geflechte die besonders dekorativ aussehen. Soll es zum Muttertag ein etwas originelleres Geschenk sein, sind solche Hyazinthen-Gläser eine Idee, nach der Sie bei Ihrem Floristen unbedingt fragen sollten.

Hyazinthen zum Muttertag

 

So finden Sie die schönsten Blumen für Ihre Mama

Die Liste an möglichen Blumensorten zum Muttertag ist lang. Unsere Übersicht bietet Ihnen daher nur einen kleinen Auszug der beliebtesten Muttertagsblumen. Die beste Möglichkeit, um den perfekten Strauß für Ihre Mutter zu finden, ist letztlich der Besuch beim Floristen. Denn nicht allein die Wahl der Blumensorten macht den Strauß besonders, sondern vielmehr der Gedanke der hinter dem Geschenk steht. Sie kennen Ihre Mutter wohl am besten und vermutlich haben Sie über die gemeinsamen Jahre ihr auch ein gutes Gespür dafür entwickelt, was Ihrer lieben Mama gefallen könnte. Lassen Sie sich von den Arrangements der Floristen inspirieren und hören Sie dabei vor allem auf Ihr Bauchgefühl. Wichtig ist am Ende nicht, was eine Blume bedeutet oder was die Blumenknigge sagt, sondern was Ihrer Mutter am meisten gefällt und ihr die größte Freude bereitet. Denken Sie immer daran: Der perfekte Blumenstrauß zum Muttertag kommt von Herzen.

 

Unsere Tipps: Blumen pünktlich zum Muttertag verschenken

Wie jedes Jahr ist auch der Muttertag 2016 an einem Sonntag. Für alle, die dazu neigen Geschenke auf den letzten Drücker einzukaufen heißt das: Frühzeitig Blumen bestellen. Denn gerade zum Muttertag haben Floristen Hochkonjunktur und Spätkäufer müssen sich daher leider häufig mit dem zufrieden geben, was übrig bleibt – oder alternativ einen billigen Blumenstrauß von der Tankstelle aufgabeln. Beides wäre angesichts des besonderen Anlasses doch sehr schade.

Auf der sicheren Seite sind sie, wenn Sie ihre Blumen zum Muttertag online bestellen. Das können Sie zu jeder Zeit und unabhängig von den Öffnungszeiten der Floristen erledigen. Da die meisten Online Floristen eine Lieferung zum Wunschtermin anbieten, haben Sie bei einer Online Bestellung zudem die Sicherheit, dass Ihr Muttertagsstrauß pünktlich zum 8. Mai bei Ihrer Mutter ankommt. Online Blumenhändler wie beispielsweise auch der Edelweiß Blumenversand bieten manchmal sogar ein sogenanntes Blumen-Abo an. Dabei stellen die Floristen jedes Jahr einen neuen individuellen Blumenstrauß zusammen und versenden diesen zu einem gesetzten Termin ganz automatisch an Ihren Wunschempfänger – praktisch für den Muttertag aber auch für andere Anlässe wie zum Geburtstag, zu Ostern oder zum Valentinstag.

Unabhängig davon, wo und wie Sie ihren Blumenstrauß zum Muttertag bestellen, sollten Sie beim Kauf von Blumen zum Muttertag auf Qualität und Frische der Blumen achten. Ein schöner Blumenstrauß, der nach zwei Tagen bereits die Köpfe hängen lässt, sorgt für Enttäuschung bei der Empfängerin und Ärger über das „rausgeworfene“ Geld bei Ihnen. Achten Sie bei der Auswahl des Floristen daher darauf, dass eine transportgerechte Verpackung verwendet wird, dass die Schnittblumen so kurzfristig wie möglich gebunden werden und ob der Anbieter eine Frischegarantie verspricht. So sollte es für Sie und die beschenkte Mama zum Muttertag nur positive Überraschungen geben.

In diesem Sinne wünschen wir vom Edelweiß Blumenversand Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Muttertag 2016. 

UNSERE VORTEILE
  • Versand ist bundesweit möglich
  • große Auswahl an Blumensträußen
  • Blumenstrauß lieferbar an jede Wunschadresse innerhalb Deutschlands
  • Blumensträuße in Top-Qualität und preisgünstig
  • keine Versandkosten
  • und viele weitere Vorteile
FOLGEN SIE UNS
Facebook
Instagram
Pinterest